Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Follow : facebooktwittergoogle+youtube

Tiere aus Südamerika

Liste der vorhandenen Tiere.

Llama Das Lama
Wenn es nicht glücklich ist, spuckt das Lama!
Das Lama kann wie ein Schaf geschoren werden, um seine Wolle zu nutzen.
Condor Der Kondor
Der Kondor ist einer der größten Vögel der Welt. Er kann sehr hoch am Himmel fliegen.
Der Kondor ist ein Aasfresser: Er jagt nicht, sondern frisst die Kadaver bereits toter Tiere.
Spectacled Bear Der Brillenbär
Der Brillenbär trägt seinen Namen wegen der hellen Flecken um seine Augen.
Der Brillenbär kann mehrere Tage im selben Baum bleiben, wo er in den Ästen ein Nest baut.
Chinchilla Das Chinchilla
Das Chinchilla kann wie ein Känguru springen.
Mit seinen griffigen Pfoten kann das Chinchilla sehr schnell über Felsen klettern.
Giant Anteater

Der Große Ameisenbär
Der Große Ameisenbär führt seine lange Schnauze in das Ameisennest ein und fängt die Ameisen mit seiner klebrigen Zunge.
Zum Schlafen bedeckt sich der Große Ameisenbär mit seinem buschigen Schwanz.

Capybara Das Wasserschwein
Das Wasserschwein ist ein sehr guter Schwimmer. Es kann ebenso gut tauchen, um am Boden des Gewässers zu weiden.
Hat das Wasserschwein Angst, so stürzt es sich ins Wasser, um schwimmend zu entkommen.
Armadillo Das Gürteltier
Um sich zu verteidigen, rollt sich das Gürteltier zu einer Kugel zusammen: So ist es von seiner Panzerung vollständig geschützt.
Das Gürteltier gräbt Höhlen, um sein Nest zu bauen.
Maned Wolf Der Mähnenwolf
Mit seinen schwarzen Pfoten sieht der Mähnenwolf aus, als ob er Socken tragen würde!
Die Mähnenwolf frisst kleine Tiere und viel Obst.
Iguana Der Leguan
Die Stacheln auf dem Rücken des Leguans schützen ihn vor seinen Feinden.
Der Leguan ist ein guter Schwimmer, und er kann gut klettern. Aber er läuft auch sehr schnell.
Caiman Der Kaiman
Der Kaiman ernährt sich von Krebsen, Schnecken und Fischen.
Der Kaiman kann von Jaguar oder Anakonda angegriffen werden.
Mara Der Mara
Der Mara sieht aus wie ein sehr großer Hase.
Der Mara läuft dank seiner großen Hinterbeine sehr schnell.
Rhea Der Nandu
Der Nandu ist sehr schnell und er läuft im Zickzack, um zu fliehen.
Der Nandu ist ein Vogel, der nicht fliegt: Seine Flügel verwendet er, um beim Laufen die Richtung zu ändern.
Anaconda Die Anakonda
Die Anakonda ist die größte Schlange.
Die Anakonda lebt die meiste Zeit im Wasser: Sie ist ein sehr guter Schwimmer.
Jaguar Der Jaguar
Der Jaguar kann mit seinen Zähnen die Schale einer Schildkröte durchbohren.
Der Jaguar jagt im Wasser genauso gut wie an Land. Dann steigt er mit seiner Beute auf einen Baum, um sie zu essen.
Toucan Der Tukan
Der Tukan hat einen großen Schnabel, ist aber sehr leicht.
Mit seinem Schnabel greift der Tukan die Früchte, die er frisst. Er hilft ihm aber auch gegen die Hitze.
Macaw Der Ara
Mit seinem großen Schnabel kann der Ara leicht die Schalen der Nüsse knacken, von denen er sich ernährt.
Der Aras ist der größte Papagei. Es gibt ihn in allen Farben: rot, gelb, grün und sogar blau.
Coati Der Nasenbär
Der Nasenbär ist neugierig: Manchmal sieht man ihn den Müll durchwühlen.
Der Nasenbär nutzt seine lange Nase, um am Boden nach Insekten zu suchen.
Lion Tamarin Das Löwenäffchen
Das Löwenäffchen benutzt seine Finger, um die Bäume nach Insekten zu durchsuchen, von denen es sich ernährt.
Die langen goldenen Haare des Löwenäffchen erwecken den Eindruck, dass es eine Mähne wie ein Löwe hat!
Ocelot Der Ozelot
Der Ozelot ist eine Wildkatze, die nachts am Boden jagt, und tagsüber auf Bäumen schläft.
Der Ozelot schläft mit seinem Kopf zwischen den Vorderbeinen, wie ein Hund!
Amazon River Dolphin Der Amazonas-Delphin
Der Amazonas-Delphin lebt in Flüssen und kann sich bei Überschwemmungen zwischen den Bäumen durchschlängeln.
Der Amazonas-Delfin wird auch als rosa Delfin bezeichnet.
Sloth Das Faultier
Das Faultier lebt kopfüber hängend in Bäumen.
Das Faultier bewegt sich sehr langsam, um nicht von Raubtieren gesehen zu werden.
Treefrog Der Rotaugenlaubfrosch
Der Rotaugenlaubfrosch lebt hauptsächlich in Bäumen.
Dank seiner Farben kann sich der Rotaugenlaubfrosch zwischen dem Blättern verstecken.
Scarlet Ibis Der Rote Ibis
Die Farbe des Roten Ibis kommt von den Garnelen und Krebsen, die er frisst.
Der Rote Ibis lebt in Gruppen auf den Bäumen.
Spider Monkey Der Klammeraffe
Der Klammeraffe kann sich mit seinem Schwanz durch die Bäume schwingen.
Sobald er sich bedroht fühlt, verteidigt sich der Klammeraffe durch das Werfen von Ästen.